bölter

bölter. gibt dem Blues neues Leben - und das stets mit einem Augenzwinkern. Mehr als 1600 Konzerte, mehr als 63.000 Klicks auf YouTube in nur wenigen Wochen und regelmäßig im SWR und Bayern3 zu hören. Das ist Bölter! Er bläst den Staub von den Saiten und pfeift auf alte Klischees. Das Einzige, das abgedroschen ist, ist seine Gitarre - die ist aus Blech und spricht noch Dialekt. Bölter ist nicht nur Sänger und Songschreiber, Lebensphilosoph und außergewöhnlicher Gitarrist. Er ist Preisträger des „Robert Johnson Guitar Awards“ und begeisterte schon bei „The Voice of Germany“ ein Millionenpublikum. Ryan Sheridan bedankte sich persönlich bei dem damaligen Wuschelkopf für die gelungene Darbietung seines Hits „The Dreamer“ und holte ihn für einige Konzerte ins Vorprogramm. Denn Bölter ist auf der Bühne zu Hause. Das beweist auch Sunrise Avenue Frontmann und Superstar Samu Haber, als er den Modern-Blues Musiker als einen bereits fertigen internationalen Superstar bezeichnet. Mit seinem deutschsprachigen Debüt-Album „Therapie“ schlägt er die Brücke von den Wurzeln des Blues zum deutschsprachigen Liedermacher. Das ergibt ansprechende Musik mit intelligenten Texten. Das Bühnen-Trio überraschte mit über 100 Konzerten als eine der gefragtesten deutschsprachigen Newcomer-Bands 2022. "Die drei Jungs aus Baden-Württemberg ziehen alle Register, um sich einen festen Platz neben STOPPOK, PURPLE SCHULZ und ANNENMAYKANTEREIT zu sichern. Wirklich mutig dieses Unterfangen. Und während viele aufgeblasene DSDS-Marionetten an solchem Vorhaben scheitern und danach eine Therapie benötigen würden, gelingt das BÖLTER mit ihrer eigenen „Therapie“ überzeugend.“ - Musikreviews.de Bölter singt vom Leben im Wandel der Zeit, über aktuelle Themen und über Fragen, die jedem schonmal in den Sinn gekommen sind. Die originellen Texte widmen sich kritisch den aktuellen Themen, wie der Digitalisierung oder dem Klimawandel, ohne dabei zu ernst zu wirken. So behält sich die Band auf sympathische Weise ein charmantes Zwinkern in vielen ihrer Songs. Schwarz oder weiß - und welche Farbe bist du? Was passiert zwischen Nullen und Einsen? Was geschieht mit uns Menschen, wenn unser Leben zunehmend digitaler wird? Bölter gibt Ratschläge und sucht nach Antworten. Er war einmal ein Träumer, der Ernst hat ihn aufgeweckt, nun schaut er fragend nach oben, pflanzt den ganzen Tag Bäume und sieht den Cyborgs bei ihrer Abreise zu, auf dem Weg in eine neue Heimat. Lassen sich die Antworten auf seine Fragen in der Musik finden? Man weiß es nicht. Aber sie sorgt zumindest für etwas Farbe im Leben. Am 26.01.2024 erscheint Bölter’s neue Single „Mittelgut“. Sie ist die dritte von 12, die über das gesamte Jahr veröffentlicht werden. „Mittelgut“ bringt nach den beiden ersten Singles den typischen bölter.-Band-Sound, bluesig, erdig und mit ordentlich Druck. Das eher modernere „Lieder über Lieder“ und „Schöne alte Melodie“ im baldigen Popgewand zeigten vorab Bölter’s Facettenreichtum und setzten Marker in zwei Extremen. Dazwischen bleibt es bunt und erdig. Und wohlmöglich alles andere als „nur mittelgut“!

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.boelter-band.de

www.facebook.com/boelter.dieband

www.instagram.com/boelter.dieband