Vivien

„Ich bin die, die am lautesten lacht, obwohl es mich nicht immer glücklich macht.“ Fassaden sind die Schnittstellen zwischen dem Äußeren und dem Inneren, manchmal repräsentieren sie genau das, was im Kern zu erwarten ist, jedoch zeigen sie oft auch nur die halbe Wahrheit. Mit Wieder Hier Raus, gibt VIVIEN einen tiefen Einblick in ihr Seelenleben, das sie mit einer Mischung aus Erkenntnis, Eingeständnis und einer Tonne Ehrlichkeit offenlegt. Dabei steht nicht nur das im Vordergrund, was VIVEN bewegt, sondern auch die Gewissheit, dass es einen Weg Hier Raus gibt und das nicht nur für sie selbst, sondern für alle, die am strugglen sind. Entstanden ist Wieder Hier Raus schon vor einigen Monaten, jedoch ist dieser Song im hier und jetzt für VIVIEN aktueller und wichtiger denn je. So wie all ihre Songs, ist auch Wieder Hier Raus eine Momentaufnahme, die VIVIEN sich ins Gedächtnis ruft, wenn sie sie braucht. Eine Erinnerung, die ihr zeigt, dass sie stark ist, dass es erlaubt ist Gefühle offen zu legen und um allen die ihr zuhören zu sagen: „Ja, wir müssen uns mit uns und dem Leben da draußen rumkämpfen, aber irgendwie ist das auch ein richtig schöner Kampf. Denn: Wir sind nicht allein – Wir haben uns – Wir haben die Musik und mit Musik ist das Leben doch direkt ein bisschen besser, oder?“ Um Wieder Hier Raus auch audiovisuell auf den Punkt zu bringen, ließ VIVIEN sich von Alanis Morissette inspirieren. Ganz in IRONIC Manier werden all ihre Charakterzüge in das Musikvideo mit einfließen und somit ihre Persönlichkeit vielschichtig und echt verbildlicht. IRONIC ist nebenbei einer der wichtigsten Songs aller Zeiten für VIVIEN und genau wie Alanis damals, will VIVIEN heute all ihre Facetten mit der ganzen Welt teilen.

 

Links:

 

www.facebook.com/justvivien.official

www.instagram.com/just.vivien