Treptow

Idyllische Schrebergärten, ein verwaister Freizeitpark und das imposante sowjetische Ehrenmal: Wer nicht gerade in Treptow-Köpenick aufgewachsen ist, wird mit dem Berliner Stadtteil nicht viel mehr verbinden können. Doch drei Musiker sind dabei, diese Liste zu ergänzen. Deutschsprachiger Indie-Rock unter rauer Oberfläche, mit Sehnsucht im Kern, vorgetragen von drei schlagfertigen Kindsköpfen – dafür steht die Band Treptow. Erlebt man das Trio persönlich, ist von der Wehmut besagter Künstler nichts zu spüren. Wer mit Philipp, Lukas und Schuwe an einem Tisch sitzt, kommt um ihren spitzen Humor nicht herum. Dasselbe gilt auf ihren Konzerten: „Vor der Show sagen wir uns: Lasst uns die Energie aus dem Proberaum mit auf die Bühne nehmen. Wenn wir eine gute Zeit haben, begeistern wir die Leute am meisten.“ Nächste Woche sind die Jungs wieder zurück mit ihrer brandneuen und lauten Single „Dein Viel Zu Lautes Leben"! Lauter wird es natürlich bei ihren Live-Auftritten rund um Deutschland! Ab September ist die Tour in den Startlöchern. Vielleicht spielen die Rocker auch vor eurer Haustür?

 

 

 

 

Link:

 

www.treptow-musik.com

www.facebook.com/pg/treptowmusik