TinTin

TinTin - das sind Jacob Feustel und Sebastian Schütze. Ihre Lieder bestehen aus deutschen Texten, vollen Chorus-Gitarren und teilweise Hip-Hop-lastigen Schlagzeugsounds. Sie produzieren alles selbst in den eigenen, heimischen vier Wänden und holen sich live Verstärkung an Drums und Bass. Als vierköpfige Band zeigen sie dann, was ihnen Glück bedeutet und nehmen uns, das Publikum, in neue Sphären des Wirgefühls mit. Mit einem Schulterzucken beginnt man dann, sich darauf einzulassen und vielleicht endet alles in einem sanften Tumult der Zufriedenheit - denn man hat gefunden, was man gesucht hat. Die neue TinTin-Single „Liebst du mich“ kommt in flotter Synthie-Pop-Manier und geht nicht mehr so schnell aus den Köpfen. Man könnte meinen, es ist ein Liebeslied der speziellen Sorte, das mit dem Thema Abhängigkeit spielerisch umzugehen weiß. Also bitte - tanzt euch warm, irgendwo zwischen Verzweiflung und rosarote Welt.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/tintinoffiziell