Tüsn

Am Ende bleibt dir nichts“ – ein passender Album-Titel, für eine Band, die sich bevorzugt in schwarz-weiß ablichten lässt und die es versteht, mit ihren Songs den Finger in die Wunde zu legen. SPOILER ALARM: Es ist nicht alles, wie es auf den ersten Blick aussieht. Mit dem (scheinba-ren) Ausblick auf die Hoffnungslosigkeit, lenken TÜSN in Wahrheit den Fokus auf die Dinge, die wirklich entscheidend sind. „Am Ende bleibt dir nichts als die Liebe“, heißt es schließlich im Titelsong des neuen, dritten Albums der Berliner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.tuesn.de

www.facebook.com/tuesn

www.instagram.com/_tuesn