Sylvenklang

 

Willkommen in der Krise. Wir durchleben sie im Großen und Kleinen, allein oder zusammen mit der ganzen Welt. Sylvenklang erzählt in „Abgewöhnt“ von all dem was wir schmerzlich vermissen, wenn wir es uns erst einmal entrissen haben. Aber vielleicht interessiert sie – und auch uns – in Wirklichkeit etwas ganz anderes: Was gewöhn’ ich mir an, wenn ich von vorn anfangen kann? Hinter dem Gesamtkunstwerk Sylvenklang steckt die studierte Landshuter Sängerin und Gesangspädagogin Sylvia Strasser. Seit über 15 Jahren widmet sie ihren Lebensinhalt und -unterhalt der Musik, nicht zuletzt ihren zahlreichen Schüler*innen. Nach Berufsfachschul- und Hochschulausbildung ging sie auf die musikalische Walz und wusch sich mit allen Wassern hiesiger Bühnenbretter und Tanzböden, um nun zu einem neuen, eigenen Klang zurückzufinden. Wie zu den Anfangstagen des Projekts Sylvenklang hält sie alle Zügel selbst in der Hand, lässt heute aber dank der Möglichkeiten der Loopstation ihr Publikum das Entstehen ihrer Musik hautnah miterleben – a capella Frauenbass und Beatboxing inklusive. Sylvenklang – auf nicht Niewiedersehn.

 

Links:

 

www.sylvenklang.de

www.facebook.com/Sylvenklang

www.instagram.com/sylvenklang