Sven van Thom

Spaß beiseite! Liebe und Depression sind nur vermeintlich ein ungleiches Paar. Beide wollen ans Steuer, wollen vereinnahmen, expandieren, Leben verändern. Sven van Thom widmet sich auf seinem vierten Album den daraus resultierenden emotionalen Ausnahmesituationen. »Diese beiden Gefühlszustände haben für mich in ihrer Kombination etwas Reizvolles. Das Helle und das Dunkle dicht beieinander - das ist etwas, das sich thematisch durch mein ganzes Schaffen zieht.« Die anrührende Ernsthaftigkeit und der vergleichsweise nur marginale Komik-Anteil sind allerdings neu in diesem Schaffen, denn der Berliner Singer-Songwriter war bislang eher als Sympathisant von Humor und charmanten Albernheiten bekannt. »Humoristische Künstler haben ja nicht selten eine grüblerische, melancholische Seite. Genau diese wollte ich endlich mal ausführlich und unzensiert zu Wort kommen lassen«, verrät er. "Danke gut" heißt die Vorabsingle zum neuen Sven van Thom Album "Liebe & Depression", das am 05.Februar erscheinen wird. Es ist sein Blick auf die floskelhafte Bewahrung unserer heilen Welten und damit thematischer Einstieg in die Welt der neuen Platte, die sich eher den Verletzlichkeiten des Lebens aussetzt. Sven van Thom war Frontmann der Band Sofaplanet (der vor 20 Jahren ein Top-10-Hit gelang) und Kopf der 60s-Hommage-Kapelle Beatplanet, die von Bela B ins Die Ärzte-Vorprogramm und von Stefan Raab zum Bundesvision Song Contest eingeladen wurde. Sein Solo-Schaffen bescherte ihm bislang zwei Top-30-Singles, die er glücklichen Fügungen zuschreibt. In mehr als 80 Folgen seiner wöchentlichen Radiokolumne „Pudding mit Frisur“ für radioeins (RBB) kommentierte er aktuelle Ereignisse in Songform. Nicht zu vergessen sein Duo „Tiere streicheln Menschen“, das eine unterhaltsame Melange aus Lesung, Konzert und Comedy serviert. Dass im Kosmos des Multi-Instrumentalisten unerwartete Seiten lauern, konnte man spätestens mit der Veröffentlichung seines mehrfach ausgezeichneten Kinderlieder-Albums „Tanz den Spatz“ (2018) erahnen, das sich aus seiner Mitwirkung am beliebten Indie-Singer-Songwriter-Familienspaß „Unter meinem Bett“ ergeben hatte. Seit Anfang 2020 verlagert van Thom seinen Lebensmittelpunkt zunehmend von Berlin in die hessische Provinz.

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.svenvanthom.de

www.facebook.com/svenvanthom