Stereogold

 

Vier Himmelsrichtungen. Vier Wände. Vier Elemente. Vier Fäuste für ein Halleluja. Vier Gewinnt. Kein Bier vor vier? Keine Frage. Die Vier umgibt Magie. Bei STEREOGOLD ist das nicht anders. Seit 2013 geht es bei Nic, Martin, Lars und Ben nach vorn. Die vier Kölner Jungs sind Anfang 20 und spielen deutschsprachigen Rock/Pop mit der gewissen Note. Sie wollen die Rockmusik nicht neuerfinden, sondern besser machen. 2013 feiern Sie erste Erfolge im Finale von Deutschlands größtem Schülerbandwettbewerb auf der Frankfurter Musikmesse. Sie lernen ihren Produzenten kennen, der die Jungs geradewegs mit ins Studio schleift, um dort mit ihnen ihre Debüt-EP aufzunehmen. Mit allerhöchstem Anspruch an Mensch und Material. Und dafür nehmen sie sich über ein Jahr lang Zeit. Am liebsten spielen sie live und zünden dabei eine zweikanalige Klangexplosion, ein Feuerwerk der Farben - egal ob im Club oder auf dem Stadtfest. Sie brennen drauf und bleiben dran.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/stereogoldmusik

www.stereogoldband.de