Sondaschule

Für SONDASCHULE kam alles anders als geplant. Ihr neues Album "Unbesiegbar" sollte schon längst das Licht der Welt erblickt haben, doch dann kam ihnen die Pandemie und der Stillstand zuvor. Als die Ruhrpottler sich vor rund einem Monat dann bereit gefühlt haben, traf sie ein schwerer Schicksalsschlag: In der Woche der langersehnten Albumankündigung verstarb völlig unerwartet ihr Gitarrist Daniel "Blubbi" Junker. Doch auch wenn die Trauer nicht überwunden ist, sind sich alle einig, er hätte gewollt, dass es weitergeht. Mit "Gute Zeiten" erscheint heute der erste Song vom neuen Album und damit die Fortsetzung ihrer begleitenden 13-teiligen Mini-Serie zu "Unbesiegbar". "Gute Zeiten" ist eine schnelle und energiegetriebene Rock-Nummer, die das Jetzt zelebriert. Und das macht es zu so viel mehr als Musik. Textlich bedient Costa Cannabis sich an der eigenen Erfahrung, weshalb "Gute Zeiten" der Band persönlich sehr am Herzen liegt.  Der Song handelt vom Aufbruch in eine neue Welt, eine selbstbestimmte Zukunft. Es geht um den Mut, gewohnte Strukturen aufzubrechen, um die eigene Komfortzone zu verlassen. Um den Wunsch, das Leben trotz aller Hindernisse und Rückschläge an den Hörnern zu packen und Richtung Horizont zu reiten. Das ist der Sondaschule gelungen und sie lassen sich nicht stoppen. Egal, was ist - jetzt kommen die guten Zeiten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/SondaschuleBand

www.sondaschule.de