Sinu

Sinu geht auf Tour und „Salzwasser“ wird dabei DER Tourtrack sein. Zusammen mit Annikazion (917,4K Follower auf TikTok, 221K Follower auf Instagram, 462K AbonenntInnen auf Youtube) wurde das Musikvideo in 5 Drehtagen, mit wenig Schlaf, natürlicher Lichtgebung und im Sand steckenbleibendem Mietwagen gedreht. Neben ihr werden auch weitere befreundete InfluencerInnen wie u.a. Marti Fischer, jakojokomo, f.dnzr, Steven Schuto, André Moghimi, Jule Weber, rianevaplus, Tommy Blackout, uvm. … tatkräftig zur Seite stehen, um den berührenden Song in die weite Welt zu tragen. Eine Sommerliebe, eine Momentaufnahme, eine Hymne an den vergänglichen Moment. Intime und deepe Poesie trifft auf Singer-/Songwriter-Elemente, welche von epischen Alt-Pop-Klangwelten geflutet werden und der HörerInnenschaft ein schwebendes Gefühl schenkt. Genau das ist die Soundidentität von Sinu. Der perfekte Song für den Sommerurlaub im Camper am Meer, sowie für die Summertime Sadness 2022. Sinu zur Songentstehung:„Die erste Skizze entstand auf einem Balkon in Istanbul, in den Augen spiegelte sich das Meer, und immer wieder erklang ein Schiffhorn. Und dann kam sie uns wieder in den Sinn, diese kleine, ansteckende Gitarrenmelodie und dieses einprägsame Summen, das war die Hook, das war das Sommergefühl, nachdem wir gesucht haben. In einer Session im Maarwegstudio2 in Köln entstand zusammen mit Brisinski und Wolfgang Stach ein Song für die Schwerelosigkeit, um sich treiben zu lassen und auf den Fluten zu gleiten.“

 

 

 

 

Links:

 

www.sinumusic.de

www.facebook.com/sinumusic

www.instagram.com/sinumusic