Sinu

Deutschland, Deutschland bin ich denn kein Alman?“ „Deutschland, Deutschland 21“ verarbeitet Erfahrungen des Alltagsrassismus, und verbindet sie mit der Kontinuität des rechten Terrors und rechter Gewalt in Deutschland. Die harte Realität abbildend und eben deshalb so provozierend fragt „Deutschland, Deutschland 21“ danach wie viel migrantische Menschen in Deutschland wert sind. Ein wütender Kommentar gegen das Kleinreden und gegen das Wegschauen. Ein Klagelied gegen rechts. Der Refrain ist angelehnt an das "Lied" "Türke, Türke, was hast du getan?" SINU ist ein deutsch-türkisches Indie-Pop Duo.Tiefgehende Vibes, sphärische Klangwelten mit flirrenden, lyrischen Texten, die die deutsche Sprache geschickt und ungewohnt musikalisch einsetzen. Gefühlvoll, aufgeweckt, nachdenklich, gesellschaftskritisch. In einer bilingualen Kindheit verwurzelt schreibt Sänger und Texter Sinan Köylü Songs auf deutsch und türkisch, die durch ihren Klangreichtum, ihre poetische Qualität und Schönheit, den Raum erfüllen und gängige Sprachklischees des Deutschen wie des Türkischen ad acta legen. Zusammen mit Drummer und Backingvokalist Tim Zeimet entsteht Musik, die hinhören lässt, einen emotionalen Sog erzeugt, in ihren Bann zieht. Musik, die nicht egal ist. Musik die das Publikum packen, wach- und aufrütteln will.

 

 

Links:

 

www.sinumusic.de

www.facebook.com/sinumusic

www.instagram.com/sinumusic