Sharaktah

Was denkt sie wirklich, wenn sie ihn anschaut? Ihr Mund lächelt, aber die Augen verraten nichts, mondlose Nacht, tiefes Meer. Und was sieht er, wenn er in ihre Augen schaut? Eine gemeinsame Zukunft? Oder doch nur sein einsames Spiegelbild? Auf seiner neuen Single schaut Sharaktah ins Fenster zur Seele, schaut nach „In Deinen Augen“ und hofft, sich dort wiederzufinden. Denn er weiß genau, im Funkeln ihres Blicks wird sich alles entscheiden, „Ich sehe die Welt in deinen Augen/ das ist alles was ich seh/ undes lässt mich weiter glauben, es wird irgendwann okay“ Unterstützt wird der 24-jährige Sharaktah dabei von Edo Saiya. Der Musiker steht an der Spitze einer neuen Rap-Generation, die wie keine vor ihr Zugang zu ihrem Inneren gefunden hat und sich furchtlos durch die Depressionen und Zweifel kämpft. Sein Part auf „In Deinen Augen“ wirft einen wehmütigen Blick auf eine gescheiterte Beziehung zurück, „Bis wir irgendwann sehen/ was wir früher mal waren/ ist es leider wieder einmal zu spät/ Ich fühl, wo du warst/ Bei jedem Schritt, denn du machst/ dass du mir heute noch immer irgendwie fehlst!“. Und auch musikalisch harmonieren Sharaktah und Edo Saiya perfekt zusammen, denn beide vereint der symbiotische Sound aus modernem US-Rap und rohem Rocksound der späten 90er und 00er-Jahre, emotional, heiser und intensiv. Produziert wurde „In Deinen Augen“ von Gerion und Casper-Produzent Steddy, die dem Song eine perfekte Balance zwischen Abschiedsschmerz und Aufbruchsstimmung einhauchen. Denn manchmal verwandelt sich die Trauer in Hoffnung - dafür braucht es oft nur einen Augenblick.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/Sharaktah