Schnaps im Silbersee

„Synapsensilvester“ ist der Titel und das Programm des Studiowerkes: 13 neue Lieder, wie gewohnt mit Wort-, Klang- und Irrwitz, Arrangementgefunkel und galaktischem Gesamtspektakel. Der mehrstimmige Gesang zu Gitarre und Geige wird diesmal überraschend druckvoll durch Bass und Schlagzeug erweitert. Außerdem haben es sich diverse namhafte Freunde und Kollegen nicht nehmen lassen, ihre Ein- und Auswürfe beizusteuern. Mit von der Partie sind unter anderem: Götz Widmann, Liederjan, Dieter Wischmeyer, Ernstgemeint, Roland Hemmo und ein Kinderchor. Das Kult-Trio um Judith Retzlik, Peter Wolter und Melvin Haack kreiert einen organisch-direkten, intimen Sound. Lebensbejahend, überwältigend bis überbordend – mit 40 Minuten Länge nicht vollgestopft. Es perlt, es groovt, es rockt und zickt und trinkt und kifft und tanzt und piept und – um einen Liedtext zu zitieren – breitet das Sprungfederkleid. Ein stilistisches Musiversum aus entblößendem Tiefsinn und tiefem Blödsinn, gespickt mit saugenden Ohrwurmlöchern zwischen Hintersinn und Heiterkeit.

 

Links:

 

www.facebook.com/SchnapsimSilbersee

www.schnapsimsilbersee.de