Pauline Moser

Wer kennt es nicht? Wir alle kommunizieren schnell und oft, gehen dabei stets von offenen sowie ehrlichen Worten aus. Wie enttäuschend ist es dann, wenn wir feststellen müssen, dass gerade Menschen denen wir vertrauen, uns diese Ehrlichkeit und Offenheit nicht entgegenbringen. Im Song “Schatten & Licht“ erzählt Pauline Moser von genau so einer Situation. Es geht um Momente, in denen aufrichtige Kommunikation erwartet, aber vergeblich vermisst wird. Besonders in der aktuellen Zeit, wo Schnelllebigkeit gelebt und Bekenntnisse häufig vermieden werden.  „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ - an dieses Sprichwort glaubt Pauline, zieht jedoch klare Grenzen. „Gebt jedem die Chance und Zeit, sich zu öffnen. Wir dürfen uns nicht beim kleinsten Konflikt zurückziehen und voreilig alle Brücken abreißen. Jedoch sollten wir bei aller Hoffnung und Aufgeschlossenheit spätestens dann die Reißleine ziehen, wenn rücksichtslos auf unserer Seele herumgetrampelt wird.
Aus Eigenschutz und Selbstliebe.“ Dieser Titel soll jedem den Rücken stärken, der in so einer Situation steckt oder ähnliches erlebt hat. Wir sind alle gut, so wie wir sind! Wer das weder erkennt noch wertschätzt, hat uns nicht verdient. Auch in diesem Deutschpop-Song schafft Pauline überzeugend, ihr Steckenpferd - die Geige - modern und auf einzigartige Weise zu integrieren und zieht damit weiterhin ihren roten Faden sowie den besonderen Wiedererkennungswert durch ihre Musik. Ende April folgt ihre erste EP.

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.paulinemoser.de

www.facebook.com/paulinemosermusic

www.instagram.com/pauline.moser