Pascal Blenke

Egal ob Pascal Blenke als Sänger, Songwriter, Pianist oder Tennistrainer unterwegs ist, seine authentische Art, Menschen zu begeistern und zu inspirieren, wirkt absolut ansteckend. Die Frage „Wer traut es sich?“ ist für den Stuttgarter Singer & Songwriter eigentlich eine rhetorische. Er hat schon alles auf eine Karte gesetzt und sein eigenes Ding durchgezogen. So hat er sich zum Beispiel ein Jahr vor Beginn des Studiums doch für ein Gesangsstudium entschieden, obwohl er bereits Pianist im Landesjugendjazzorchester Bayern war und fest geplant hatte, Klavier zu studieren. Auch mit der Gründung seines eigenen musikalischen Projekts „Pascal Blenke“ beweist er selbstbewusst, dass deutschsprachige Popmusik gleichermaßen unterhaltsam und anspruchsvoll sein kann. Dass es sich lohnt, seiner Leidenschaft zu folgen und dabei immer bei sich zu bleiben, bestätigen ihm mehrere Preise. Auch dass er Sänger im Bundesjazzorchester wurde und als Vorband seines Idols Jamie Cullum auftreten durfte. So wundert es nicht, dass die EP „Wer traut es sich“ schon beim ersten Hören ganz viel Passion, Mut und Hingabe überträgt. Vier Songs, die gute Laune machen und vor Lebensfreude sprühen, eine enorme Qualität und Tiefgang aufweisen, aber – und das macht diese EP aus – gleichzeitig wunderbar als Alltagsmusik funktionieren. Lässt man sich auf ein aktives Musikhören ein, gibt es viel zu entdecken. Man hört Pascal Blenkes Stimme das Gesangsstudium deutlich an, aber auch die Texte fallen durch ihre Tiefgründigkeit, Wortgewandtheit und spielerischen Twists auf. Sie porträtieren eine Generation junger Erwachsener: Radikal ehrlich, aber immer wohlwollend und hoffnungsvoll.

 

Links:

 

www.pascal-blenke.de

www.facebook.com/pascalblenkeofficial

www.instagram.com/pascalblenke