Norman Keil

Norman Keil - Wer den, in Erfurt geborenen Sänger und Songschreiber einmal live erlebt hat, ist Fan. Seine Texte, so direkt und die Geschichten so nah, ehrlich und oft schmerzlich schön, dass jeder einzelne Song eine kleine Welt eröffnet, in die man sich nur allzu gerne fallen lässt. Seit nunmehr 15 Jahren präsentiert sich Norman Keil seinem stetig wachsenden Publikum. Nach ein paar Jahren an der Seite der Brüder Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) und zahlreichen Tourneen und Supportshows für Größen wie Udo Lindenberg, Johannes Oerding, Peter Maffay, Gregor Meyle, Max Giesinger, Michael Patrick Kelly ist sein Name im deutschen Popuniversum längst kein Geheimtipp mehr. Norman Keil macht deutschen Pop mit Texten so direkt, ehrlich und oft schmerzlich schön, dass jeder einzelne Song eine kleine Welt eröffnet, in die man sich nur allzu gerne fallen lässt. Zitronenfalter - ein Blick zurück auf erste Stationen des Erwachsenwerdens. Jede Begegnung und jeder Moment verknüpft mit einer Melodie - eingebrannt in unsere Herzen, tätowiert auf unsere Haut. Der erste Kuss, die erste, große Liebe, die erste Reise nach irgendwo - frei und unbeschwert. Nicht alles hält für ewig, aber die Erinnerungen bleiben bestehen! Und zu jedem dieser Momente gehört ein Lied - eine Melodie. Eingebrannt in unsere Herzen - tätowiert auf unsere Haut. Und nichts davon ist zu bereuen! „All’ die kleinen, großen Lieder. Sieh mich an, ich zeig sie dir. Auch die, aus denen nichts geworden, gehören ganz genau zu mir!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.norman-keil.de

www.facebook.com/NormanKeil