Neuser

Am Ende sind alle Songs in unser Herz tätowiert: Wie klingt Gitarrenpop 2018? So! Henning Neuser erinnert hier an Frevert, dort an van Dyke. Und macht sich darüber vor allem keine Gedanken. Sein Gitarrenpop ist da, wenn man ihn braucht: Melodien strahlen, Stimme nimmt in den Arm, Texte klammern sich fest. So abgehangen klingt man nicht mit Anfang 20. So facettenreich spielt man nicht für die Tanzfläche – sondern für die Menschen, fürs Leben. Das Schöne: Henning Neuser genügt sich selbst, kann sich aufräumen, arrangieren und rund machen. Um in den richtigen Momenten die Kontrolle zu verlieren. Kölner halt: Alle Songs, das ganze Leben ins Herz tätowiert. I Herbst kommt sein neues Album "Enjoy".

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/neusermusik

www.neuseronline.de