Max Raabe

„Küssen kann man nicht alleine“ erhielt Platin. Jetzt geht die Erfolgsgeschichte weiter: "Max Raabe" und Annette Humpe präsentieren ihr zweites gemeinsames Album. Max Raabe ist der Gentleman, der einen Blick in die eigene Seele erlaubt; Annette Humpe  eine Erfolgsgarantin für spritzige Melodien und  humorvolle Texte. Gemeinsam entstand ein Album, das von der  Sehnsucht  und den Verwicklungen der Liebe, ebenso wie von den ganz normalen Tücken des Alltags erzählt. Witzig, charmant und vor allem: unglaublich unterhaltsam. "Für Frauen ist das kein Problem" Max Raabe und Annette Humpe nehmen sich die Freiheit, mit ihrer neuen Single "Lasst mich rein, ich hör Musik" ganz anders zu klingen als das, was sie bislang zusammen aufgenommen haben. "Lasst mich rein, ich hör Musik" ist eine Hommage an das Berliner Nachtleben. Es erklingen Bläsersätze über einem modernen Beat, co-produziert von dem trendweisenden Berliner Produzententeam Beatzarre & Djorkaeff (unter anderem bekannt geworden durch Ich + Ichs "Vom selben Stern"). "Lasst mich rein, ich hör Musik" ist ein heißer Popsong, der den eleganten Glanz der 20er-Jahre mit dem Großstadtgefühl im Hier und Jetzt vereint.

 

 

Links:

 

www.palast-orchester.de