Mars Saibert

Sänger, Songschreiber, Schauspieler, Synchronsprecher, Boxer und Überlebenskünstler. Mars Saibert hat als Musiker und Schauspieler Erfolg gehabt, in Kinofilmen und TV-Serien mitgespielt, auf zahlreichen Bühnen gestanden, Alben veröffentlicht, Bücher geschrieben, das Leben in vollen Zügen genossen, viel Geld verdient und alles wieder verloren. Auf der Achterbahnfahrt seines bisherigen Lebens hat er sich mehr als einmal in Lebensgefahr gebracht. Er ist abgestürzt, wieder aufgestanden und wieder abgestürzt. Eine Spirale aus Alkohol, Drogen, an die Wand gefahrenen Beziehungen, ruinierten Engagements, dem Verlust von Freunden und schließlich seiner Band führte ihn geradewegs in den Abgrund. Seine Geschichte wäre garantiert nicht gut ausgegangen wenn er seine heutige Frau Nadine nicht vor zwei Jahren getroffen hätte. Sie ist diejenige, die ihm hilft aus seinem selbst-zerstörerischen Leben auszubrechen. „Meine Frau hat mich vor dem sicheren Tod gerettet“, sagt Mars heute und es man merkt wie ernst er das meint. Sie begegnen sich als er ganz unten ist, verlieben sich sofort, heiraten und bekommen eine gemeinsame Tochter. Diese Erfahrung gibt ihm die Kraft sein Leben aufzuräumen. Er macht einen dritten Alkoholentzug . In der Klinik schreibt er den Song „Bis ans Ende der Welt“, eine unerschütterliche Liebeserklärung an seine Frau, an deren Echtheit angesichts der Entstehungsgeschichte kein Zweifel besteht. „Bis ans Ende der Welt würd ich für Dich gehen“, das ist die Botschaft, die Mars Saibert mit allem was er hat in diesem Song gesteckt hat, unwiderruflich, in Stein gemeißelt, forever. Die Liebe zu seiner Frau und seiner kleinen Tochter hat Mars dazu gebracht wieder Wert-schätzung für das Leben zu empfinden. Er hat in der letzten Runde seine Dämonen besiegt und aus seinem Leben verbannt. Aus diesem Sieg hat die Kraft geschöpft, die seinem Leben und seiner künstlerischen Arbeit neuen Schub gibt. Er schreibt Songs, in denen er seine Erfahrungen verarbeitet. Es sind starke Songs mit klaren Botschaften, und wenn Mars sie mit seiner physischen und stimmlichen Präsenz performt, sind sie vor allem eins: authentisch. Seine Geschichte wird er ab jetzt in seinen Songs erzählen, bei Konzerten und auf seinem neuen Album, an dem er intensiv arbeitet. Die Single „Bis ans Ende der Welt“ ist das erste Kapitel dieser Geschichte und wird am Hochzeitstag von Mars und Nadine veröffentlicht.

 

 

Links:

 

www.marssaibert.de

www.facebook.com/marssaibertmusik