Lukas Droese

Lukas Droese - „Ich nehme Anlauf und spring ins kalte Wasser“. Ein Jahr nach seinem Debütalbum „Alles wird“ taucht Lukas Droese mit seiner EP „Kaltes Wasser“ in akustischem Gewand wieder auf. Das Schlagzeug klingt roher, die Akustikgitarre fordernder, die E-Gitarre kommt nur auf ein paar Kurzeinsätze. Doch die Stücke und die Produktion sind klarer als sie es noch auf seinem Erstling waren. Vor allem als Sänger und Texter ist der Hamburger Singer/Songwriter gereift und erzählt in „Kaltes Wasser“ über die Angst vorm Scheitern und dem Mut, trotzdem immer wieder kopfüber ins Unbekannte zu springen. In „Trümmer“ reißt Droese erst Welten ein um sie mit Gospelchören und großen Gesten wiederaufzubauen. Und auch „Alles auf Anfang“ bekommt mit Harmonium und akustischer Begleitung eine unvermutete Intimität, die sich wie ein roter Faden durch die EP zieht.

 

 

 

 

Links:

 

www.lukasdroese.de

www.facebook.com/lukasdroese