Lukas Droese

„Ein böser Blick von der Uhr die mich überwacht - zwei vor 9:00, grade so geschafft“ – Der Singer/Songwriter Lukas Droese hat drei Jahr als Banker gearbeitet und sich gegen das schnelle Geld, ein sicheres Einkommen und für seine Leidenschaft - die Musik - entschieden. In „Umwege“ erzählt er vom Mut, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen, unbequeme Wege zu gehen und aus jedem Scheitern neue Kraft zu ziehen: „Jeder Umweg, alle Puzzleteile machen jetzt Sinn – weil aus dem großen Ganzen wir geworden sind“. Seit seinem 2018er Debütalbum „Alles wird“ hat der Hamburger Musiker einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Produktion ist ausgefeilter geworden und hat durch den Produzenten Lars Ehrhardt (Y’akoto, Johannes Oerding, Michael Schulte, Phil Siemers (Mixing)) an Tiefe gewonnen. Vor allen Dingen aber ist er textlich und stimmlich gewachsen und hat dadurch noch mehr zu seiner ganz eigenen Sprache gefunden. „Es war eine ganz bewusste Entscheidung, auch dieses Album wieder über mein eigenes Label Tiefseetaucher Records zu veröffentlichen!“, sagt Droese. „Die gute Zusammenarbeit mit Vertrieb, Verlag und Management hat mich zu dieser Entscheidung ermutigt.“ Vor allen Dingen aber kann er nach wie vor seinen Anhängern vertrauen, die ihn via Crowdfunding mit über 18.000€ unterstützten.

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.lukasdroese.de

www.facebook.com/lukasdroese