Kicker Dibs

Mehr als ihr halbes Leben – so lang machen Kicker Dibs Musik zusammen. Sie sind wie die Familie, die man sich aussuchen kann. Keine zusammengewürfelte Rockband mit austauschbarer Besetzung. Das macht auch ihren Trio-Sound aus. Deutschsprachiger Indierock wird von richtig gutem Songwriting getragen, weniger von krassen Gitarrensoli. Die Songs sind aufs Wesentliche reduziert und gehen geradeaus. Straighter Rock trifft auf Singer-Songwriter-Melancholie. Es kribbelt im Fuß, es kribbelt im Herz. Musik wie ein Fotoalbum. Jeder Song ist ein Abdruck der Zeit, auf den ein anderer folgt. Ihre Musik erzählt Geschichten einer Generation und ist trotzdem zeitlos. Die Band beobachtet ihre Umwelt und zeichnet Bilder durch Musik. Von Liebe, ihren Missverständnissen, Abgründen und Höhen. Vom Alleinsein und von der Freundschaft. Von der Freiheit, jung in Berlin zu sein. Von der Unfreiheit, in die sich die digitale Gesellschaft begibt. Dass Kicker Dibs´ Musik starke Bilder erzeugt, erkennen auch die Produzentinnen vom Kinofilm „Tigermilch“ (Constantin Film, 2016). Die wissen genau, was sie tun, als sie die Jungs für Titelsong und Soundtrack beauftragen. Live Performances auf dem Internationalen Filmfestival in Almagro (Spanien) und dem Interfilm Festival (Berlin) folgen. Im Februar 2019 zieht es die Band nach Spanien zurück, wo sie die Dreharbeiten zu ihrem Kurzfilmprojekt „Tinderella“ (erscheint Sommer 2019) und Aufnahmen in einem spanischen Studio mit Live Konzerten verbindet. Abseits der Kinoleinwand machen Kicker Dibs seit 2015 auf zahlreichen Festivals und mehren Deutschland-Touren die Tanzbeine locker. Jetzt arbeiten sie mit Produzent Manfred Faust an den nächsten musikalischen Projekten. Seit 2019 ist die Band beim Progressive Musikverlag. Mit ihrer neuen Single „Ohne Dich“ melden sich Kicker Dibs zurück und strotzen nur so vor Energie. Eine Parole gegen Trennungsschmerz und Hymne auf die Freundschaft, die direkt für die Indie-Clubs der Republik geschrieben wurde. Zwischen Mainstream und Geheimtipp balanciert der Song von Rio Reiser und Die Ärzte über Madsen und Milliarden bis hin zu eben dieser jungen Band, von der man schon mal irgendwas gehört hat: Kicker Dibs.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/pg/kickerdibs

www.kickerdibs.de