Kicker Dibs

Die talentierte Indie Rock Band Kicker Dibs meldet sich zurück und wird bei ihrer neuen Single „So`n Gefühl“ von niemand geringerem als Sebastian Madsen unterstützt. Klimakatastrophe, Impfung, Religion, Konflikte zwischen Nationen, oder auch zwischen sonstwem und Oliver Pocher oder so. Zu Allem und Jedem müssen wir sofort eine felsenfeste Meinung haben und diese auch möglichst lautstark kundtun. Aber wie zum heiligen Algorithmus soll das denn bitte gehen, bei dieser Informationslawine im Sekundentakt? Reizüberflutung, Error im Kopf, Peng! - Die sensiblem Inhalte auf Instagram schauen wir uns natürlich trotzdem an. All das erzeugt in vielen von uns so ein Gefühl der Leere, das sich nur schwer beschreiben lässt. Das Berliner Indie Rock Trio „Kicker Dibs“ hat es geschafft, genau dieses in Worte und Musik zu fassen. Mentale und gesangliche Unterstützung haben sie dabei von Sebastian Madsen bekommen. Wenig Stimmen im hiesigen Musikgeschehen können so schön erzählen, aber auch schreien, wie die des Frontmanns der legendären Deutschrock Band „Madsen“. Das Ergebnis der Collabo ist eine dringlich-krawallige Rockhymne mit Tiefgang und eignet sich sowohl zum Nachdenken als auch zum Pogen. Letzteres würde sich bei den wunderbar tanzbaren Konzerten der Kicker Dibs Tour im Herbst 2023, oder auch bei ihren zahlreichen Festival Shows anbieten. „So´n Gefühl“ erscheint am 20.01. und ist eine weitere Single Auskopplung aus dem  2. Studio-Album, das ebenfalls in 2023 erscheinen wird. Im Übrigen die erste Platte der drei Jungs, die auf dem Label ISBESSA released wird. Auch Sebastian Madsen veröffentlichte dort bereits sein Solo-Album. Die Zusammenarbeit scheint schon jetzt Früchte zu tragen. „So´n Gefühl“ könnte der Soundtrack einer Generation im lähmenden Informationszeitalter sein. - Ist aber vielleicht auch nur so’n Gefühl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/kickerdibs

www.kickerdibs.de