Kayef

Modus

Mit seinem neuen Album "Struggle is real" bringt KAYEF in diesem Jahr das erste Release über sein frisch gegründetes eigenes Label KAYEF MEDIA raus. Nach zwei Top 10 Alben und seinem aktuellen TikTok Hit "Musik" (über 12.000.000 Streams), blieb sich der 25 Jährige Düsseldorfer weiterhin treu und produzierte alle Songs in gewohnter Manier mit seinem Freund und mittlerweile Platinproduzenten Topic, in dessen heimischen Studio in Solingen. "Ich habe bei diesem Album so viel wie nie zuvor selbst in die Hand genommen, ohne Management, ohne große Plattenfirma, ohne einen Verlag. Ich wollte zeigen, dass es all das heutzutage nicht mehr braucht um Musik zu machen und mich vorallem einfach weiterentwickeln." so Kai Fichtner, wie KAYEF mit bürgerlichem Namen heißt. Entwicklung, Entscheidungen, deren Folgen und eine Prise Erwachsenwerden sind der Plot dieses Albums und so widmet sich auch die Single "Ich würd’ lügen", dem Gefühl von Zerissenheit im Bezug auf den Beginn einer neuen Beziehung. Man weiß nicht so richtig wohin die Reise geht, aber man lässt sich einfach darauf ein, und merkt dabei, wie am Ende genau dieses Gefühl das Leben in einen spannenden Trip zu sich selbst verwandelt. Nach seiner Hit-Single „Ich würd lügen“ erzählt KAYEF in seiner neuen Single BETON von einer Beziehung, die nicht mehr das ist was sie mal war, vom zwischenmenschlichen Stagnieren, während keiner es wagt das auszusprechen was beiden klar ist. Auf einem von Biztram und David Honk produzierten Beat, spielt der 26 jährige Düsseldorfer mit Melodien und Flows und bringt authentisch Emotionen auf den Punkt. Die neue Single wird, wie auch die letzten Releases, mit einem von Marvin Ströter produzierten Musikvideo in visueller Form unterstrichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/KAYEFFANPAGE