Kaya Laß

Als Radiomoderatorin kennt man die 29-jährige fröhlich und lebhaft. Die Musikerin Kaya Laß schlägt dagegen leisere Töne an und traut sich auch mal an Tabuthemen heran. Kaya gibt zu, dass das Scheitern einer früheren CD-Veröffentlichung sowie einige Erfahrungen mit Plattenfirmen damit zu tun hatten, dass die letzte Überzeugung für ihre bisherigen Arbeiten fehlte. „Ich mache Musik, seitdem ich denken kann. Aber immer wenn ein Lied für mich geschrieben wurde, war es nie 100%ig meins – auch wenn es einen großartigen Text hatte. Ich habe so viel zu erzählen, da wäre es einfach zu schade, wenn ich das alles nicht mitteilen könnte.“ Natürlich findet auch das simple, aber große Thema Herzschmerz in ihren Songs statt. So geht es um die Hindernisse einer Fernbeziehung und darum, wie das Scheitern einer großen Liebe einen Menschen verändern kann. „Mir geht es nicht darum, eine technisch gute Sängerin darzustellen. Viel wichtiger ist mir ein echtes Gefühl, das ich in meiner Musik transportieren kann.“ Kaya Laß fühlt sich wohl. Mit ihrer eigenen Musik - Unverblümt und ehrlich – wie das Leben.

 

Links:

 

www.facebook.com/KayasWelt