Kapelle Petra

Kapelle Petra  ist ein Indie-Rock-Trio aus Hamm/Westfalen. Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen und die hatten sie. In jedem Quartal veröffentlichen sie eine EP: „Die Vier Jahreszeiten“, worauf die Band gekonnt die jeweilige Saison – mal mehr mal weniger frei – interpretiert. Bereits auf „Der Frühling“ (erschienen im März 21) spielte Kapelle Petra fulminant auf, „Der Sommer“ knüpft nahtlos daran an.  am 23. Juni 2021. Endlich. Der Sommer ist da. Strahlende Gesichter, blauer Himmel und 40 Grad in der Dachgeschosswohnung. Fehlt nur noch passende Musik. Und da lässt sich Kapelle Petra nicht lange bitten. Auf „Der Sommer“ vereinen sie Gute Laune-Uptempo-Songs (Ameland), mambo-esque Rhythmen und Harmonien (Manche Menschen) mit Reggae-Anleihen. Letztere zu hören auf der aktuellen Single Einsame Insel, die mit einem sehenswerten Video daherkommt, welches an den Vorgänger-Clip Dachgeschosswohnung anschließt und von Bassist Täglicher Siepe nahezu in Eigenregie produziert wurde. Textlich gelingt der Band hier in 3 Minuten eine wundersame Reise vom Pfandautomaten im Supermarkt zu einer einsamen Insel. Ok, die Insel liegt nicht gerade in der Karibik, aber hört am besten selbst. Die kleinen Geschichten auf ihre ganz eigene Art zu erzählen – ganz klar eine der großen Qualitäten der Kapelle Petra. Das wird auch auf der kommenden „Der Sommer“-EP wieder deutlich. Vier Songs, die sich allesamt um diese Jahreszeit drehen, das aber auf so charmante und kreative Weise tut, das man seinen Hut ziehen möchte. Die Fokussingle heißt "Ameland": eine Nordseeinsel, die zu den Niederlanden gehört und laut einer namhaften Online-Enzyklopädie „ein beliebtes Ferien-, Reise- und Ausflugsziel für Familien, Caravancamper, Schulklassen und Ferienfreizeiten“ darstellt. In dieser Beschreibung schwingt bereits ordentlich Sommer-Sehnsucht mit, Lust auf Meer und auch ein klein bisschen romantische Nostalgie, wenn man an seine eigenen Ferienlager zurückdenkt. "Unsere Sommer-EP hat alles, was die heißeste Jahreszeit hergibt! Inseln, Kicker-Sonderhefte, kühle Getränke und den Kapelle-Sound in Flipflops !“, bringt es die Kapelle auf den Punkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.kapelle-petra.de

www.facebook.com/KapellePetra