Julita

Julita, wie Julia Schulze als Sängerin genannt wird, hat genaue Vorstellungen von ihrem Sound und der Musik, die sie machen will. 21 Jahre alt ist sie und eine stilvolle, lebensfrohe Mutter, die auf Instagram über ihren Alltag mit zwei Kindern und ihrem Freund Florian berichtet. Die junge Mutter liebt ihre kleine Familie, aber mit ihren gerade mal 22 Jahren war noch nicht alles in ihrem Leben. Mit der Veröffentlichung ihrer Songs im Jahr 2021 hat Julia ihren lang gehegten Wunsch, ihre Gefühle und Gedanken durch Musik und Gesang auszudrücken, erfüllt. In weniger als 6 Monaten hat die Sängerin mehrere Songs veröffentlicht und mit ihrer Debütsingle "Wenn du Tanzt" innerhalb von 4 Wochen 1 Million Streams geknackt. "Heimlich Weinen" ist die erste Single 2022 von JULITA und zeigt, worauf wir uns im Jahr 22 so einstellen können. Die neuen Songs sind Urbaner, eine Mischung aus DeutschPop & DancePop, Julita probiert sich aus, weiß aber ganz genau wie sie klingen möchte. "Es gibt eine Julita, die es liebt in Jogginghose mit ihren Kindern rumzutoben, genauso gerne ziehe ich aber sexy Klamotten an und tanze zu Hause vor dem Spiegel. Ich will mir und meinen Followern zeigen, dass man auch als glückliche Mama neue Dinge ausprobieren darf und keine Angst haben sollte, sich der Welt als starke und selbstbewusste Frau zu zeigen. "Und so zeigt Julita zusammen mit Laruzo in ihrer neuen Single "Heimlich weinen" vor, dass Gefühle auszusprechen von Stärke zeugt: "Heimlich weinen ist ein Song, in dem es um die typische „Hass/Liebe“ geht. Man kann nicht mit aber auch nicht ohne einander. Du fühlst dich nach der Trennung am Boden zerstört, willst deinem Ex deine vergossenen Tränen nicht gönnen, hängst aber immer noch in eurer Lieblings-Playlist fest und weißt nicht, ob du jemals über ihn hinwegkommen wirst“ – so Julita.

 

 

 

Links:

 

www.instagram.com/julia.schulze_official