Joedy

Wer den Namen Drews hört, denkt wohl unweigerlich an den König von Mallorca. Doch seine Tochter Joelina steht in der Musikbranche auf eigenen Füßen. Mit ihrer Musik kämpft sie gegen die Schublade an, in die sie oft gesteckt wird, wenn man ihren Namen hört. Lange genug hat sie sich reinreden lassen und sich der Meinung anderer gebeugt. Unter dem Künstlernamen JOEDY geht die Rebellin nun ihren eigenen Weg und kündigt für Ende Oktober ihre neue EP "Krone aus Eis" an. Einen Einblick in ihr kommendes Release gibt nun die Single "Savage". Mit dem Song zeigt JOEDY, dass sie ihren ganz eigenen Stil hat und überzeugt mit sexy R'n'B-Vibes und ihrer souligen Stimme. Im Gegensatz zu ihren bisherigen Releases zeigt die Sängerin in "Savage" eine ganz neue Seite: Sexy und lasziv, aber dennoch emanzipiert und bossy erzählt sie die Geschichten ihrer gescheiterten Liebesbeziehungen. "Ich bin alles für dich, was du willst. Doch mein Herz aus Eis, du kriegst es nicht. Meine Waffen sind auf dich gerichtet. Pass auf, Babe, sonst verletzt du dich", singt JOEDY und wirkt dabei so kaltherzig und egozentrisch, wie sie durch die laufenden Enttäuschungen geworden ist. Mit ihrer Musik spricht die Newcomerin wohl so einigen aus dem Herzen, die schonmal ungerechtfertigt in eine Schublade gesteckt wurden und steht für alle ein, die endlich sie selbst sein wollen. "Sich selbst zu finden ist schon schwer genug. Wenn andere Leute dir dann noch reinreden und meinen, besser zu wissen wer du bist und was du machen sollst, dann macht es das nicht leichter. Deshalb bin ich einfach ich selbst und mache, was ich im Moment fühle", sagt JOEDY über ihre Beweggründe. "Ich gebe inzwischen nichts mehr auf die Meinung anderer und habe mir lange genug reinreden lassen." Aufgewachsen als Tochter eines erfolgreichen Musikers, kam JOEDY früh in Berührung mit Musik. Noch während ihrer Schulzeit mit nur 14 Jahren machte sie ihre ersten Gehversuche in der Musikbranche. Wenig später, mit abgeschlossenem Abitur in der Tasche, zog es sie nach Berlin, um dort ihren Traum von einer Musikkarriere zu verwirklichen und sich selbst zu finden. Zwischen genau wissen, was man will und lost sein, Vorurteilen und ersten Erfahrungen mit falschen Menschen, einem geplatzten Plattenvertrag, toxischen Beziehungen und Geldproblemen hat JOEDY es trotzdem geschafft, sich selbst und ihren eigenen Sound zu finden: Urbaner Pop mit atmosphärischen Trap- und RnB-Einflüssen. Genau diese Erfahrungen und scheinbaren Hindernisse sind es, die JOEDY in ihren Songs verarbeitet: „Ich will meinen Weg, meine Geschichte, die Glücksmomente, das Scheitern und wieder aufstehen mit den Leuten teilen. DasLeben ist einfach wie eine kranke Achterbahnfahrt. Du weißt nie, was dich als nächstes erwartet und läuft es gerade richtig gut, kann es dich auch gleich im nächsten Moment wieder hart runterreißen.“ Genau deshalb gibt es für JOEDY kein Entweder-oder, sondern nur straight in your face: „Sich selbst zu finden ist schon schwer genug. Wenn andere Leute dir dann noch reinreden und meinen besser zu wissen, wer du bist und was du machen sollst, macht es das nicht leichter. Deshalb bin ich einfach ich selbst und mache, was ich im Moment fühle.“ Mit „Savage“ veröffentlicht JOEDY nun am 24. September 2021 ihre neuste Single, die einen Einblick in ihre kommende EP gibt. Der Song überzeugt nicht nur mit sexy R’n’B-Vibes und einer eingängigen Hook, sondern auch mit der soulig-nahbaren Stimme der Sängerin.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/JOEDYBEATS