Janne

Unter den deutschen Singer-/Songwritern ist JANNE eine Ausnahmeerscheinung. Seine Texte sind nicht auf Massentauglichkeit getrimmt, sondern für die Menschen, die zuhören können, zuhören wollen und ähnliche Erfahrungen gemacht haben, wie die Protagonisten in seinen Songs. Er schreibt die Songs nach seinem ganz eigenen Prinzip...:"Ein Lied ist erst dann gut, wenn es allein mit mir und meiner Akustikgitarre funktioniert", so JANNE.  So reißt er jetzt schon Jahre mit seinen Geschichten im Gepäck durch Deutschland und präsentiert seine Songs auf kleinen Bühnen - Solo zur Akustikgitarre, in der bisher schon bekannten Triobesetzung und neu 2020 auch im großen Aufgebot mit seiner siebenköpfigen Band. Mittlerweile hat der Mittzwanziger so einiges vorzuweisen und ist ein echter Geheimtipp und auftrebender Stern am deutschen Musikhimmel. Er spielte unter anderem im Vorprogamm von ZZ TOP, Silbermond, Gregor Meyle, Johannes Strate (Frontmann von Revolverheld), Michael Schulte, Milow, Glasperlenspiel, Henning Wehland, Wingenfelder (die Köpfe von Fury in the Slaughterhouse), für die er zusammen mit Norman Keil die erste Single „Perfekt“ im Jahr 2010 geschrieben hat und vieles mehr! JANNE ist das, was man eine „ehrliche Haut“ und „alte Seele“ nennt, zu 100 Prozent authentisch. Am 22. Februar 2020 erscheint sein neues und zweites Album, „TOULON“, benannt nach der südfranzösischen Hafenstadt an der Mittelmeerküste, wo er mit seinem Bruder Tim Heuser und seinem Pianisten Mats Wolk zusammen mit Jens Krause (dem Produzenten von Fury In The Slaughterhouse), in der wunderschönen Provence die Songs dafür aufgenommen haben. Ein Song darauf heißt „Wenn du gehst“, der am 23.12.19 veröffentlicht wurde und der erste Vorreiter seiner Platte ist. „Es ist die Geschichte meines Bruders, der ein Mädchen kennenlernte, sie wollten, so war es von vornherein festgelegt, nur ein bisschen Spaß miteinander haben. Den hatten sie auch, aber dann hat er sich in sie verliebt, sie aber nicht in ihn", erzählt JANNE. Sind solche Ereignisse typisch für das Entstehen seiner Songs? „Ich sehe viel auf unseren Tourneen, habe immer einen kleinen Block dabei und notiere mir zunächst nur Stichworte. Außerdem sitze ich oft Zuhause und mache mir so meine Gedanken, auch und gerade über die nicht so geilen Vorkommnisse", so sagt er. Schreiben also auch als Selbsttherapie? „Das trifft`s.“ Und das unterscheidet JANNE so angenehm von den Giesingers und Bendzkos dieser Welt. Die erste Single von "TOULON" ist Tresenfrau (Vorraussichtlicher Release – Februar 2020), eine kleine Geschichte über ein Typ der jeden Abend in die selbe Bar geht am Rande der Welt nur um "seine" Tresenfrau zu sehen. Er wird sich nie trauen sie anzusprechen oder etwa doch? Meint JANNE sich selber, ist es eine fiktive Geschichte oder beschreibt er die auswegsame Liebesgeschichte eines Bekannten, Freundes oder sogar eines Familienmitgliedes? "Das", so sagt JANNE schmunzelt,"bleibt für immer ein Geheimnis".

 

 

 

 

Links:

 

www.janne-music.de

www.facebook.com/janne.music.de