Jan PerDu

Bevor ein Hit den Weg zu einer Künstlerin oder einem Künstler findet, gibt es oft Demo-Aufnahmen, bei denen der Produzent und Songwriter selbst den Gesang übernimmt. Die Aufnahme vom Britney-Durchbruch „… Baby One More Time“, auf der Star-Produzent Max Martin mit seiner markanten, hellen Stimme zu hören ist, genießt zum Beispiel heute einen geradezu legendären Ruf. Wer in der Vergangenheit mit dem Produzenten-Trio ‚Team Belgien‘ zu tun hatte, wird auch den ein oder anderen Max-Martin-Moment erlebt haben. Denn Jan Niklas Simonsen – Stimme und eines der kreativen Masterminds von Team Belgien – sang ebenfalls zunächst all diese Hits ein, die sie für Kerstin Ott, Helene Fischer, Michelle, Gestört aber Geil und Stereoact geschrieben haben. Seine Stimme hat etwas Besonderes: Sie kann rau und zärtlich sein, Party und Nachdenken, Stadion-Pop und Gänsehaut-Ballade. Trotz guter Auftragslage und zahlreichen Preisen mit Team Belgien wurden die Stimmen in seinem Label-Umfeld lauter, die forderten: Mach mal was Eigenes! 2019 war es dann soweit: Als Jan PerDu veröffentlichte er seine Debütsingle „Ich kann es nicht allein“. Mit seiner neuesten Single „Wie früher“ beweist Jan PerDu nun, dass er auch seine Anfänge nicht vergessen hat: Die lagen nämlich eher zwischen Pop und Rap. Und so wundert es gar nicht, dass Jan PerDu sich auch in diesem, gerade sehr erfolgreichen Umfeld pudelwohl fühlt.

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/JanPerDu