Henning Wehland

Henning Wehlands Motor ist das Leben und was es hinter der nächsten Ecke zu bieten hat. Und das bringt er mit gewohnter Energie auf sein neues Album "Gesetz der Toleranz". Bei den Songs setzt er auf einen politischeren Pop, eine klare Haltung, die auch von Weisheit und Erfahrung gezeichnet ist. Es ist Zeit, Türen zu öffnen. Er möchte andere motivieren, Türen aufzumachen, statt zuzuschlagen, Grenzen im Kopf und im Herzen abzubauen und mit Veränderungen bei sich selbst anzufangen. Dabei gelingt es ihm, einen satten Sound zu erzeugen, ohne dabei seine Botschaft in der Hitze zu verbrennen. Popmusik kann nicht mehr rebellisch sein? Henning Wehland sieht das anders. Er zeigt auf, dass es Spaß macht, Haltung zu zeigen, Leidenschaft - ja, dass es sogar notwendig ist. "Gesetz der Toleranz" wurde von Henning Verlage (u.a. Produzent von Unheilig) in den renommierten Principal Studios, Senden produziert, gemixt und gemastert. Eine erste Single-Auskopplung aus dem Album "ABBA war immer dabei" ist auf #19 der Deutschen Alternative Charts eingestiegen. Henning Wehlands Vorgänger Album "Der Letzte an der Bar" kletterte unmittelbar nach erscheinen bis auf Platz 13 der deutschen Charts.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/WehlandHenning

www.henningwehland.de