Grundhass

Der letzte Bus wurde verpasst, das letzte Bier ist leer und der Heimweg sind fünf Kilometer angetrunken durch den nächtlichen Wald. Sobald die ersten Zeilen von Dorfpunks erklingen ist genau dieses Gefühl wieder da. Das Beste aus Nichts machen. Die wenigen gleichgesinnten finden. Spaß in der Tristesse zwischen stündlich  getakteten Linienbussen und zur Tradition verpflichteten Schützenvereinen suchen. GRUNDHASS schrieb mit Dorfpunks eine Hymne für die Vergessenen. Die, die immer das Weite gesucht haben, diese vielleicht auch gefunden haben, aber dann doch gerne nochmal zurück schauen um zu merken, dass nicht immer alles so schlecht war, wie es damals schien. Dorfpunks ist der dritte Vorbote des Debütalbums Wenig los

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/Grundhass

www.grundhass.com