Franzi Harmsen

Trennungen tun weh und bringen häufig Herzschmerz und schlaflose Nächte mit sich. Was aber, wenn eine Trennung vielmehr ein Befreiungsschlag ist? Eine Lösung aus einer toxischen Zeit, die den lang ersehnten Neustart mit sich bringt? Wenn das Wissen, nie mehr neben dieser einen Person aufzuwachen, für einen verheißungsvollen statt ängstlichen Blick in die Zukunft sorgt? Genau über dieses Gefühl singt Singer-Songwriterin Franzi Harmsen in ihrer neuen Single „NIE MEHR“ (VÖ: 06.08.2021) und zeigt, wie gestärkt Menschen aus einer beendeten Beziehung herausgehen können. Ich glaube, jeder, der schon einmal eine Beziehung beendet hat oder verlassen wurde, kennt dieses Gefühl, nachdem es vorbei ist. Zuerst tut es weh, aber nach einer Weile fühlt man sich sogar befreit und stark wie nie zuvor! Genau dieses Gefühl habe ich, wenn ich „NIE MEHR“ höre“, beschreibt die junge Musikerin jene Emotionen, die sie zu ihrer neuen Single geführt haben. Dabei gelingt es Franzi Harmsen aufs Neue, emotionale Lyrics mit tanzbaren Beats verschmelzen zu lassen und einen weiteren Meilenstein im Electro-Pop zu setzen. „Doch ich komm schon klar, denn das, was wir war'n, hätt' nie gereicht für ein Klingelschild mit zwei Namen. Nie mehr wach ich neben dir auf, nie mehr mach ich mir was draus, wo du bist.“ Es ist diese ganz besondere Kombination aus Verletzung und Hoffnung, aus einer schmerzhaften Vergangenheit und augenzwinkernder Leichtigkeit, mit der Franzi Harmsen in ihrem unverkennbaren Stil ihre Gefühle und Erfahrungen in ein musikalisches Gewand hüllt. Getrocknete Tränen treffen bei ihr auf durchtanzte Nächte, Enttäuschungen auf neu geschöpftes Vertrauen, Lyrics mit Herz auf Beats mit Rhythmus. Als eine der wenigen deutschsprachigen Popsängerinnen gelingt es Franz Harmsen damit erneut, junge Menschen direkt ins Herz zu treffen und sie an ihrer Hand mitzunehmen – sowohl in eine spannende neue Zeit als auch direkt auf die Tanzflächen der Clubs.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/franziharmsen