Fotos

Fotos - Tom Hessler, Sänger, Songschreiber und Gitarrist der Hamburger Band Fotos hatte das Glück, während des Lockdowns ein kleines Studio in seiner Neuköllner Wohnung zur ständigen Verfügung zu haben. Und so entstanden 9 Songs in drei Monaten Quarantäne, die unter dem Albumtitel „Auf zur Illumination!“ eine textlich sehr persönliche Reise ins Unterbewusstsein des 36-jährigen Musikers zusammenfasst. Die Musik dazu ist inspiriert vom dröhnenden Klang seines Serge Modular Systems und der Welt der psychedelischen Musik der sechziger, siebziger und achtziger Jahre. Die erste Auskopplung "Das Verlangen" huldigt Tom einem seiner aktuellen musikalischen Vorbildern: Ariel Pink.  Dessen Technik, auf Kassette aufzunehmen wurde bei der Albumproduktion zum definierenden Element. Auch in den Songtexten hält die Welt des Psychedelic Einzug - wer sucht, findet Verweise auf William Blake, Rolf Dieter Brinkmann, Thomas Pynchon, Olga Tokarczuk oder Neil Young in den genussvoll-spinnerten Songtexten des Albums. „Auf zur Illumination!“ klingt wie ein Fundstück aus einer musikalischen Ära, die so nie existiert hat. Bandechos, italienische Orgeln und Tremolo-Gitarren prägen den Sound, ein minimalistisches Instrumentarium im Gegensatz zur um-sich-selbst-rotierenden Opulenz des letzten Albums „Kids“.  Nach Lockerung der Pandemie-Maßnahmen traf sich die gesamte Band im Kreuzberger Radio Buellebrueck Studio und komplettierte die Aufnahmen. Als „Spirit-Animal“ und für den Mix konnte Olaf Opal verpflichtet werden, der schon beim 2010er Shoegaze-Album„Porzellan“ mit der Band zusammen gearbeitet hat.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.fotosmusik.de

www.facebook.com/fotosmusik