Fotos

Fotos - Space Rock und Neo-Psychedelia treffen darin auf eine intensive Grundstimmung der letzten Monate und Tom Hesslers Frage: "Was hat sich verändert?" Mit "ein Rauschen im Hintergrund" liefert der Songschreiber und Frontmann sogar selbst die mögliche Antwort darauf. Dieses Rauschen formt die Band in einen experimentellen Klangpool aus verzerrten Orgeln, effektierten Drones und Gitarren - laut Hessler eine Huldigung an den Spacemen 3 Frontmann Peter Kember alias Sonic Boom. Auf "Rauschen" beobachtet die Band eine alternative Musik- und Lebenskultur, deren Räume sich zunehmend immer weiter ins Virtuelle verlagern und so gewisse Emotionen nach und nach unterdrücken und ausblenden. Gemeinsam mit Henrike Hannemann präsentieren die Vier dazu einen bunten Video-Trip, der mit Neonfarben und Lichteffekten feuchtfröhlich die Reise in Hesslers Unterbewusstsein visualisiert und die Frage aufwirft: Fernab jeglichen Rauschens oder doch bewusst mittendrin hinein? Hessler recordete die Demosongs während der letzten Monate auf Kassette, die anschließend im Kreuzberger Radio Buellebrueck Studio von der Band und Olaf Opal am Mix zum fünften Album komplettiert wurden.

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.fotosmusik.de

www.facebook.com/fotosmusik