Fargo

Fargo - Er macht Popmusik, sagt er, dabei kann man ihn auch mit gutem Gefühl einen Rapper nennen. Aber einen mit Mops statt Bulldogge. Ein Familien-Papa aus Berlin Schöneweide, der gerne lacht und andere zum Lachen bringt. Seine Songs gehen ins Ohr und wenn man im Publikum steht, dann ertappt man sich dabei, kurz an das Gute im Leben zu glauben. Kein Wunder also, dass Fargo mittlerweile auch ein gefragter Songwriter ist, ganze Serien mit seinen Liedern ausstattet und als „Stammgast“ bei den Kids Choice Awards und Moderator des Nickelodeon „Slimefest“ lieber in grünem Schleim als in Dirty Sprite badet. Mit seiner neuen Single "Glück" führt er das nun fort : „Ich leb meinen Traum, höre niemals damit auf! – Mit 6 Jahren habe ich meine Liebe zur Musik entdeckt, als Sänger, Tänzer und später dann auch als Rapper. 18 Jahre später traf ich meine Frau Julia und heute bin ich zweifacher Papa. Ich denke: Es sollte alles so sein, aber auch: Wow – Was für ein Glück! „Glück“ ist für mich eine Motivation niemals aufzuhören daran zu glauben, dass hinter der nächsten Häuserecke schon ein prägender Moment warten kann. So manch eine intensive Leidenschaft in uns wurde vielleicht bis heute einfach noch nicht geweckt. Ich weiß, egal worum es geht: Das Glück kommt nie zu spät!" Auch musikalisch ist der Song eine konstante Weiterentwicklung der bisherigen Releases „Gutes Gefühl“ und „Danke". Der positive Grundvibe wird mit einem treibenden Beat und einem Hauch 80er-Jahre Feeling unterstrichen. Das Motto bleibt: Mach, was dich glücklich macht! Fargo eben!

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.jetztkommtfargo.de

www.facebook.com/jetztkommtfargo