Die Fantastischen Vier

Eigentlich wollten sich Die Fantastischen Vier 2020 auf Ihre große Stadion-/ Open Air Tournee zur Feier ihres 30-jährigen Bandjubiläums konzentrieren. Wir alle wissen, warum diese leider nicht wie geplant stattfinden konnte. Stattdessen war man, wie die meisten Künstler, zu Hause und allein mit seinen Fragen und Gefühlen. Michi Beck, der die erste Welle der Pandemie mit seiner Familie im extrem harten Lockdown in Spanien verbrachte, beschreibt die Situation so: „Wir hatten dieses Jahr eigentlich nicht vor neue Songs zu schreiben, aber irgendwann wurde das Schreiben zur einzig möglichen Beschäftigung und zum willkommenen Ventil um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Logischerweise handelten die ersten Texte automatisch von Ängsten und Sorgen, aber auch von Hoffnung und Trotz.“ „Irgendwann“ vereint genau diese Gefühle. Als ersten neuen Track nach zwei Jahren veröffentlichen Die Fantastischen Vier damit einen für die Band ungewöhnlich melancholischen und gleichzeitig versöhnlich-tröstenden Rapsong, der sich klassisch aus den drei Perspektiven von Smudo, Thomas D und Michi Beck mit dem Thema „Irgendwann“ beschäftigt.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.diefantastischenvier.de

www.facebook.com/DieFantastischenVier