DaS Neuwerk

DaS Neuwerk - Vier einfache Worte können eine unvorstellbare Wirkung haben: "Es tut mir leid". Mit ihrem neuen Song veröffentlicht die Erfurter Pop-Rock-Band DaS NEUWERK nun die vierte und intimste Auskopplung aus ihrem kommenden Album "Teil eines Ganzen", das für den Sommer in den Startlöchern steht. Im Vergleich zur Albumversion überzeugt die heute erscheinende Single-Edit die ersten Minuten mit nur zwei bewegenden Tonspuren, Klavier und Vocals. Ursprünglich als Bonusversion auf dem kommenden Album geplant, überzeugt DaS NEUWERK heute mit einer ganz besonderen Version des Songs "Es tut mir leid". Ganze dreieinhalb Minuten kommt die Single-Edit mit nur zwei Tonspuren aus. Wie schon "In Gedanken lachen" überzeugt  Sänger und Pianist Daniel Schwuchow mit berührendem Gesang und seinem Talent am Klavier, bevor zum Ende des Songs die Band mit Schlagzeug, Gitarre und Bass einsteigt. Auf dem kommenden Album erwartet den Hörer hingegen eine rockigere Version des Songs mit voller Besetzung in gewohnter Manier von DaS NEUWERK. Inhaltlich dreht sich der Song um das Ende einer Beziehung, bei dem die Reaktionen der Partner nicht rational, sondern häufig reine Affekthandlungen sind. In der neuen Single zeigt das lyrische Ich Verständnis für die Situation der verlassenen Person und die schwere Zeit, die ihr nun bevorsteht. Das Video begleitet ein streitendes Paar, das in den letzten Zügen ihrer gemeinsamen Beziehung steckt. Immer wieder switchen die beiden zwischen heftigen Streits und versuchten Versöhnungen, die das nahende Ende jedoch nicht aufhalten können. Die Geschichte von DaS NEUWERK begann vor fünf Jahren, als es für Sänger, Gitarrist und Pianist Daniel Schwuchow zum ersten Mal nach der Trennung seiner Band ins Studio ging - damals noch als Solo-Projekt. Um seine Musik auf die Bühne zu bringen, suchte er nach Bandmitgliedern, die die gleiche Leidenschaft an den Tag legten wie er selbst. Seit 2017 stehen nun Fabian an der Gitarre, Benjamin am Bass und Hannes am Schlagzeug zusammen mit dem Sänger auf der Bühne und schnell war klar: Ein eigenes Album muss her. Mit "Teil eines Ganzen" feiern die vier Musiker nun im Sommer ihr Banddebüt.

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/dasneuwerk

www.dasneuwerk.de