Christoph Engelsberger

Mit „Whiskey, Feuer, ich und die Nacht“ legt der Wieslocher Musiker Christoph Engelsberger ein Album vor, das zum Nachdenken und Schmunzeln gleichermaßen einlädt. Herausragend sind die authentischen Texte Engelsbergers, in denen er ein außerordentliches Gespür für die deutsche Sprache beweist. Die berührenden Geschichten seiner Songtexte reichen vom fernsehprogrammbedingten Selbstfindungstrip über einen alternden Bluesmusiker, bis hin zu den wirklich großen Fragen unseres Daseins. Mit die wichtigste Botschaft der CD ist aber, sein Leben zu gestalten und ihm mutig zu begegnen. Und Engelsberger lebt diese Botschaft dabei vor: Er produzierte das Album selbst, unterstützt von vielen befreundeten Musikern. Heraus kam eine Platte, die das Coolnessversprechen ihres Booklets mühelos einhält.

 

 

Links:

 

www.christoph-engelsberger.de

www.facebook.com/EngelsbergerUndBand