Buddy Faber

Sebastian „Buddy“ Faber hatte schon immer Spaß am Singen und an der Musik. Als er dann 2004 auf einem Konzert wieder einmal in der ersten Reihe stand und seinen Lieblingssong lautstark mitsang, machte dies auf den Sänger großen Eindruck. Prompt lud er Buddy ein auf die Bühne zu kommen und vor Publikum mit zu singen. Diese Einladung nahm Buddy begeistert an. Und dieser erste Gastauftritt kam sowohl auf als auch vor der Bühne so gut an, dass sich kurz darauf der Manager eines Liveclubs (NCO-Club in Schwäbisch Hall)bei ihm meldete und ihn zu den damaligen THIS IS HOW WE DO IT-Sessions als Gastsänger einlud. Spätestensvon da an war Buddy klar, dass er mehr aus seiner Leidenschaft für die Musik machen wollte. Seither begleitete Buddy Faber häufig verschiedene regionale Künstler bei ihren Auftritten und sammelte erste Banderfahrungen. Seit 2013 nimmt nun die Musik mit seiner Band GRAVITY, in welcher er als Frontsänger agiert, deutlich mehr Raum in seinem Leben ein. Erlebt man Buddy Faber bei einem seiner Auftritte, wird sofort sein Talent und seine Ernsthaftigkeit, aber vor allem auch seine Freude am Singen offensichtlich. An seinen Markenzeichen, Mütze und Brille, schnell zu erkennen, bringt Buddy Faber auf der Bühne außerdem immer gute Laune und Begeisterung mit, die direkt auf sein Publikum überschwappen. Dabei ist er nicht unbedingt auf ein bestimmtes Genre festgelegt. Bei seinen eigenen Songs hat er sich allerdings klar für seine deutsche Muttersprache entschieden. „Da fühl‘ ich mich einfach daheim“, erklärt er. Mit einer befreundeten Songwriterin hat er die Geschichten, die er erzählen möchte, in Liedertexte verpackt. Nichts Abgehobenes, nichts Konstruiertes, sondern seine Gedanken, Gefühle und Erlebnisse möchte er wieder geben. Entstanden sind nun drei Songs, von denen der erste seitdem 23.08.20 auf allen bekannten Download-und Streamingportalen wie iTunes oder Spotify zur Verfügung steht. Den Beginn macht „Zeile fürZeile“, der auf funkig-poppige Weise die Beziehung zu seiner Frau, mit der er mittlerweile mehr als 17 Jahre zusammen ist, beschreibt. Ende Oktober soll das Release des zweiten Songs folgen.„Was soll ich sagen? Für mich geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Ich bin sehr gespannt, wie das alles weitergeht“, strahlt Buddy Faber.

 

Links:

 

www.facebook.com/Buddy.Faber