Binyo

Musikalische Leichtigkeit, poetische Texte und eine Prise Humor: Das Rezept für Binyo’s Leckerbissen geht auf. Seine neue Single "Bekomme Bock" erscheint am 26.02. und konterkariert die Stimmung im Land. Das Lied zelebriert was allen derzeit so fehlt. Unterwegs zu sein und bis spät in die Nacht gemeinsam zu feiern. Dabei ist der Song ganz und gar nicht als Aufforderung gegen die Auflagen zu verstehen, viel mehr eine emotionale Überbrückungshilfe, die seinen Hörern erlaubt das Gefühl einer durchzechten Nacht musikalisch zu erleben. Schon während des Studiums an der Popakademie in Mannheim machte Binyo sich als Solokünstler deutschlandweit einen Namen. Aus dem Germanisten ist ein Wortakrobat geworden, aus dem Musik- und Kreativwirtschaftsstudent, ein Musiker, der seine Nische fand und auslebt. Seine Lyrics überraschen, erzählen große und kleine Geschichten des Lebens. Musikalisch ein bisschen wie Bosse. Im Kern wie ein gutgelaunter Clueso. Das BINYO-Feeling scheint bei jedem Konzert durch – mit einer souveränen, entspannten Bühnenpräsenz, gelegentlichen Freestyle Jams und einem Repertoire von mehr als fünfzig Titeln. Sein erstes Album „Der Steg ist das Ziel“ veröffentlicht er 2015, 2017 folgt das zweite „Die Schnuppe vom Stern“ mit einer Tour von Kiel nach München, von Berlin nach Köln. Im Frühjahr 2020 erschien das dritte Album „Das Wortwal Aquarium“. Die dazugehörige Tour wartet noch darauf nachgeholt zu werden.

 

 

 

 

Links:

 

www.binyo-music.de

www.facebook.com/binyo.music