Aurel

Stefan “Aurel“ Schlabritz hat sich schon mit 13 Jahren für die Musik entschieden. Als Sänger, Gitarrist, Songwriter und Produzent stand er mit zwei eigenen Bands, den "Wildflowers" und "Kickhunter" im Studio und auf der Bühne, mal vor Kneipenpublikum, mal auf Tour als Support von Deep Purple und Lynyrd Skynyrd oder bei den "Harley Days" seiner Heimatstadt Hamburg in den großen Arenen. Mit “Land in Sicht“, veröffentlicht Aurel am 27.05.2022 sein neues Album. Auf seinem neuen Album widmet sich der Gitarrist und Sänger ganz dem Thema Seemannslieder – aber im neuen Gewand und Abseits alter Klischees. „Seemannslieder haben mich schon seit meiner Kindheit begleitet. Die sind in Norddeutschland Kulturgut und werden von allen Generationen gerne angestimmt.  Ich fühlte es war an der Zeit ein neues, zeitloses Album zu diesem Thema zu produzieren. Seit unserer Kindheit schwirren sie um unsere Köpfe herum - die zeitlosen Melodien der alten Seemannslieder. Wir dachten, es sei an der Zeit ein neues Kapitel aufzuschlagen. Jenseits von weißbärtigen Männern mit Fischerhemden, roten Halstüchern und Schifferklavier. Unser Ziel war es das maritime Thema mit in die Neuzeit zu entführen, erklärt Aurel das Leidmotiv des neuen Studiowerkes.

 

 

Links:

 

www.aurelmusic.de

www.facebook.com/aurelmusic

www.instagram.com/aurelmusic