Amy Wald

Amy Wald - Mit zwei Ö3-Austrocharts Top-Platzierungen ihrer letzten beiden Singles “Mehr Als Nur Ein Like” (5 Wochen -Platz 1) und “Freaks” (Platz 7) im Gepäck veröffentlicht Amy Wald am 12.03.2021 den neuen Song “Unfertig” beim eigenen Label break them RECORDS. Wie bei den bisherigen Releases vereint Amy gekonnt ihre Gefühle in Wort und Musik und das erstmals zu einer emotionalen Ballade, die sich menschliche Imperfektion zum Thema macht. Wie der Titel schon verrät, wird diese ausgiebig und in allen Facetten ausgeleuchtet.“Ich will mit dir gemeinsam unfertig sein.”Sich -aus welchen Gründen auch immer -unvollständig zu fühlen wird von den meisten Menschen nicht unbedingt auf der Habenseite des Lebens eingetragen. Viele Jugendliche und junge Erwachsene kämpfen dazu mit einer gewissen Erwartungshaltung ihres sozialen Umfelds, der sie nicht gerecht werden können oder wollen. Seien es Erwartungen an die beruflichen oder gar sexuellen Lebenswege der Personen -der Druck lastet schwer auf den Unentschlossenen. Amy Wald bietet diesen Misfits mit “Unfertig” nicht nur eine Schulter zum Anlehnen, sondern findet selber Trost in einer anderen Person, die das Gefühl der Unvollendetheit teilt. Diese Ode an die Freundschaft zelebriert die Macht des Moments und die Fähigkeit, die Ungewissheit der Zukunft in genau diesen gemeinsamen Augenblicken auszublenden. Freunde kommen, Freunde gehen -blindes Verständnis bleibt dennoch über räumliche und zeitliche Distanz erhalten.“Und geht die Sonne auf, gehen wir getrennte Wege.”Auch instrumental untermalt Amy Wald in dem mit ihrer Lebensgefährtin und Geschäftspartnerin Valentina Vale geschriebenen Song geschickt die im Text ausgedrückten Emotionen zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle, die sich zunächst sachte, unddann immer kräftiger über Strophen und Refrains zu einem druckvollen C-Part aufbauen. Im Studio formulierten die beiden den Track in Zusammenarbeit mit dem bewährten Team Georg Gabler (u.A. Krautschädl) und Gitarrist Dominik Wendl (Please Madame) weiter aus und polierten ihn schließlich mit Produzent Robert Wallner (u.a. Anna-Sophie, Lou Asril) und Mixing und Mastering Engineer Nikodem Milewski (u.a. Felix Jaehn) zum Hochglanz.“Malst mir Blumen ins Gesicht mit deiner linken Hand”Das mit Vale gemeinsam produzierte Musikvideo spiegelt die Emotionalität des Songs wider und inszeniert -in den Farben und der Lichtstimmung des Rot-Grünen Covers gehalten -eine cineastische “Homestory”. Ihr Verlauf ist absichtlich offen gehalten und entspricht damit der Grundthematik des Songs, das nicht alles ein Ziel haben muss, um seine Berechtigung zu haben. Das Zusammenspiel von Stärke und Zerbrechlichkeit wird durch ästhetische Darstellungen von Amy und der Szenerie festgehalten.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/amywaldmusic

www.amywald.at