Albert Luxus

„Wir dürfen uns wieder der „glänzenden deutschen Songpoesie und detailverliebten Arrangements“ (Deutschlandfunk) erfreuen, denn die Kölner Indiepop-Band Albert Luxus veröffentlicht neue Musik. Mit der Single „Himalaya“ wird auch das nächste Album angekündigt, welches am 26. November auf Backseat erscheint! Weit oben im „Himalaya“, man friert, halluziniert und ist „vis a vis mit den Stars“. So drückt es Matthias Albert Sänger, Kopf der Band Albert Luxus, aus und zeichnet damit eine Metapher für das nicht enden wollende Streben nach Mehr. Kein Berg ist zu hoch und der Erfolg macht süchtig. So nimmt der Aufstieg und die damit verbundenen Mühen kein Ende. Am Dach der Welt angekommen ist es allerdings eiseskalt, Zivilisation und Wärme sind weit entfernt. Die neue Single der Kölner ist eine vertonte Grenzerfahrung, die in einem ekstatischen Indie-Disco gipfelt. Doch für wie lange hält der Rausch? „Am Himmel zittern die Sterne“ und der mögliche Sturz in die Tiefe sitzt immer im Nacken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/Luxusuxus