Vaile

„Hast du dir schon einmal gewünscht, etwas wäre für immer? Etwas würde niemals aufhören?“ Vaile schon. Noch nicht oft. Aber die Menschen, die Begegnungen, die sie am tiefsten berührt haben, wollte sie festhalten. Für immer – und niemals loslassen. „Hast du dir schon einmal gewünscht, etwas würde dir nie passieren? Eine Enttäuschung, eine verlorene geliebte Seele würde es in deinem Leben niemals geben?“ Niemals: Im Guten wie im Schlechten kein Wort, das mit Menschsein vereinbar ist. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass Leben Loslassen beinhaltet. Dass Niemand und Nichts einem für immer bleibt. Dass „Niemals“ ein Wort ist, das niemand von uns sich leisten kann. Denn zu Leben ist das Privileg sich bewegen zu können, und sich verändern zu können; manchmal zu müssen.“ Leben ist damit die einige Instanz die „Niemals“ als Versprechen gibt. Es verspricht „niemals“ still zu stehen. Niemals unveränderlich zu sein. Und wenn wir Glück haben ist „Niemals“ ein Versprechen an uns, dass es immer weitergeht.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/Vaileofficial

www.vaile.de

www.vailefuchs.de