Nie und Nimmer

Bevor sie im Herbst zum Finale des Jubiläumsjahrs ihre bislang größte Tournee antreten werden, zelebrieren Nie und Nimmer das 10-jährige Bestehen mit einer ganzen Serie von Singles – und setzen dieses Mal auf mehr Tempo, elektrisierende Beats und noch mehr Emotionen: Nach ihrem jüngsten Treueschwur („Gib mir mein Herz nie zurück“) spannen Hayat und Mo einen großen „Regenschirm“ auf, dessen Feelgood-Hooks auch die letzten Aprilschauer locker vertreiben dürften. Passend zur Jahreszeit, in der man auch mal vom Regen in die Traufe geraten kann, landet ihr eingängiger „Regenschirm“ am 26. April auf den Playlisten! „Und sind die Tropfen schwer wie blei/bin ich schon da und hak dich ein“ „Für dich gebe ich mein letztes Hemd/weil meine Liebe keine Grenzen kennt“ – mit diesen Worten definiert Mo gleich zu Beginn das Kerngefühl der neuen Single: Es geht um maximale Geborgenheit, um ein Gefühl von Sicherheit und Schutz, um Support jeder Art, den die beiden Buddys aus der Hauptstadt unter ihrem „Regenschirm“ garantieren. Das Tempo ist dabei ziemlich hoch, das Arrangement zunächst ganz leicht und luftig, und auch der Pop-Faktor kann sich unter diesem XL-Schirm offensichtlich noch besser entfalten, wenn Nie und Nimmer ihren Trademark-Mix aus rauchigem Rap-Flow (Mo) und glasklarem Gesang (Hayat) präsentieren. „Ein Regenschirm ist groß genug für zwei“, lautet die Essenz dieses neuesten Versprechens, mit dem die zwei Berliner auch dezent in Richtung Club/Dancefloor aufbrechen. Wie schnell so ein Jahrzehnt doch vergehen kann: Nach ersten gemeinsamen Sessions im Jahr 2005 fassten die Berliner Mo und Hayat im Jahr 2014 den Entschluss, als Nie und Nimmer ihre Vision von Urban Pop endlich wahrwerden zu lassen. Weit über 13 Millionen Views auf dem eigenen YouTube-Channel und millionenfach gestreamte Tracks bei Spotify belegen eindrucksvoll, wie sehr die Fans den einzigartigen Mix aus zeitgenössischen Beats und emotionalem Tiefgang, Rap (Mo) und Gesang (Hayat) abfeiern. Auf das Debütalbum „Zeitpunkt X“ (2016) folgten zuletzt die beiden Top-30-Alben „Laute Stille“ (2019) und „Mensch sein“ (2021). Nach der jüngsten „Unendlich Tour“ schlugen sie mit der 2023er Single „Von Null auf Liebe“ das vierte Kapitel auf und ließen auf den gefeierten Remix von MartinBepunkt zuletzt die Singles „Blumen von der Tanke“ (mit Mo-Torres), „Kleines Pflaster“ und „Gib mir mein Herz nie zurück“ folgen. „Kein Plan, wie wir das geschafft haben … na ja, eigentlich schon: Wir ergänzen uns sehr gut“, kommentierten die zwei Buddys den Start ins Jubiläumsjahr, das sie im November 2024 mit einem halben Dutzend XL-Konzerten (Motto: „10 Jahre – Die Jubiläums-Tour 2024“) in sämtlichen Ecken Deutschlands auch live zelebrieren werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/nundn

www.nieundnimmer.com