Myller

MYLLER präsentiert mit "Abba“ einen tiefgründigen Einblick in seine Gefühlswelt und den Abschluss eines (Liebes-)Kapitels. Der Song, den MYLLER im vergangenen Sommer geschrieben hat, lässt diese beendete Beziehung Revue passieren. MYLLER setzt mit seinen Lyrics eine musikalische Abschiedsgeste und reflektiert die zahlreichen Sommernächte, in denen er und seine damalige Freundin gemeinsam zu den Hits der schwedischen Pop-Band ABBA gesungen und getanzt haben. Mit der zentralen Frage "Tanzt er mit dir zu ABBA, wie wir beide letzten Sommer?" lässt MYLLER die Erinnerungen an diese besonderen Momente lebendig werden. Der Song dient dabei nicht nur als künstlerischer Ausdruck der Trennung, sondern auch als Gedankenspiel. Der 24-jährige gibt Einblick in den inneren Konflikt, den er durchlebt. Trotz des schmerzhaften Abschieds spiegelt sich in seinen Worten auch der Kampf, sich von aufkeimenden negativen Emotionen zu befreien. „Abba“ handelt von der schrittweisen Überwindung des Liebeskummers, der bis hin zu inneren Konflikten reicht. Mit dem Song nimmt MYLLER nicht nur Abschied von einer vergangenen Liebe, er zeugt auch von emotionaler Reife und stellt eine ehrliche Auseinandersetzung mit dem Ende einer Beziehung dar.

 

 

 

 

Links:

 

www.myller-musik.de

www.facebook.com/myllermusik

www.instagram.com/myllermusik