Michèl von Wussow

Der 28-jährige Sänger erzählt zum Titeltrack seines zweiten Albums: "Ich glaube ich habe irgendwann gemerkt, dass meine Utopie, mein Traum von einem Leben, nicht so funktioniert, wie ich es gedacht hätte. Es hat mich unglücklich gemacht, Vorstellungen hinterherzurennen und enttäuscht zu werden. Da kam mir das erste Mal der Gedanke vom 'Traum B', einer Alternative in der ich auch glücklich sein kann ohne mich fertig zu machen. Dieser Traum hat mir Hoffnung und Ruhe gegeben." Gemeinsam mit Max Richard Leßmann konnte Michèl von Wussow diesen noch unausgereiften Gedanken greifen und in einen Song packen: "Manchmal braucht es diesen Anstoß, um zu sehen, was eigentlich los mit einem ist. Max hat meine Gedanken geordnet und mit mir das Bild vom 'Traum B' gebaut. Ein Ort, der für alle da ist. Ein absoluter Safe Space." Mit der gleichnamigen Single kündigt MICHÈL VON WUSSOW heute sein zweites Album "Traum B" für den 23. August 2024 an. Der Hamburger Songwriter möchte dem Trauma, das er und seine Generation erlebt, eine Alternative entgegen stellen: "Ein Traum B gibt die Kraft, die Illusion von Traum A hinter sich zu lassen und verdammt nochmal niemals aufzugeben." "Traum B" ist eine persönliche Reise durch die Tiefen des eigenen Traumas, sowie dem kollektiven Schmerz einer ganzen Generation. Die titelgebende Single, die am Freitag, dem 24.05. über Hansa Recordings erscheint, ist ein Statement: Ein Appell an all jene, die kurz davor sind die Hoffnung zu verlieren.

 

 

 

 

 

Links.

 

www.michelvonwussow.de

www.facebook.com/michelvwmusik